Beiträge von Didi

    Dann möchte ich mir jetzt auch noch ein letztes mal meinen Frust von der Seele schreiben. Heute war ein kleines Treffen am Zölli zu dem ich, da es zeitlich ein bisschen knapp war am Anfang eigentlich gar nicht hin fahren wollte. Da mir allerdings der Gedanke kam das es vielleicht die letzte Möglichkeit war sich unter dem Banner des Q-Teams mit den Leuten zu treffen, war ich doch da. Leider muss ich sagen das sich vom Q-Team keine 10 Leute zum Zölli verirrt haben, was ich sehr schade finde, selbst die Modderboys waren zahlreicher angetretten wurde mir gesagt. Natürlich kann man sagen das der Termin sehr kurzfristig angesetzt war oder die Leute wegen Corona nicht kommen wollten. Aber wenn man ehrlich ist war das schon seit längerer Zeit so, und ich glaube das viele Leute auch schon mit dem Forum abgeschlossen haben und gar nicht mehr reinschauen. Ich will mich hier auch gar nicht groß über irgendetwas beschweren, das steht mir nicht zu, da ich erst seit ein paar Jahren dabei bin, aber ich sehe wie die Gemeinschaft zu meiner Anfagszeit war und wie sie jetzt ist, und ich muss sagen dieser Verlauf gefällt mir überhaupt nicht. Es ist mir ein Rätsel wieso ein nicht gerade kleiner Teil des Q-Teams so das Interesse an der Sache verlieren konnte. Die Gemeinschaft lebt halt auch durch die Gemeinschaft und da genügt es halt nicht wenn sich immer nur ein paar hartgesottene aufraffen um mal wieder ein paar Kilometer zu fressen. Da darf man sich dann aber auch nicht wundern wenn keiner mehr Bock hat irgendwas auf die Beine zu stellen. Natürlich die Zeiten ändern sich, aber ich finde es z.B. auch nicht richtig, das man jetzt auf die derzeitgen Moderatoren einprügelt und ihnen die Schuld für den aktuellen Stand der Dinge gibt. Sicher hätte man sich ein bisschen mehr Action gewünscht, aber wenn man ehrlich ist muss man ja auch sagen das es sonst niemand anderes machen wollte, und wenn sie sich nicht dazu bereit erklärt hätten dann wäre das Forum wohl jetzt schon Geschichte. Wie dem auch sei, das Forum ist wohl tatsächlich nicht mehr zeitgemäß, anders kann ich mir die jetzige Lage nicht erklären. Mann kann auch leider am Horizont keinen Silberstreifen entdecken, nur schwarze Wolken. Aber es ist wie es ist, und wir für unseren Teil hatten eine tolle Zeit (leider viel zu kurz), durften viele liebe und nette Leute kennenlernen und hatten eine Menge Spaß dabei. Wie Peter schon sagte viele Kontakte werden verloren gehen, aber wir alle sind ja nicht komplett aus dieser Welt verschwunden und daher wird man bestimmt den einen oder anderen mal treffen oder vielleicht gibt es ja irgendwann eine andere Plattform über die man sich austauschen oder treffen kann. An diese Stelle nochmals ein fettes Dankeschön an alle, die das Forum überhaupt erst möglich gemacht haben.


    Also alles Gute, bleibt Gesund und lasst Euch nicht von Corona erwischen - in diesem Sinne........

    Nun ist es anscheinend tatsächlich amtlich, das Forum vom Q-Team schließt für immer die Tore. Wirklich sehr sehr schade, aber wenn man ehrlich ist war es abzusehen das es früher oder später dazu kommen würde, da ja anscheinend alle Aktivitäten über andere Wege geplant wurden und egal wie man es sehen will, das war auch schon vor Corona so. Das tut natürlich auf dauer weder dem Forum noch der Gemeinschaft gut, aber da müssen wir uns wohl irgendwie alle angesprochen fühlen.

    Aber vielleicht ist ein Forum in Zeiten von Whatsapp, Facebook & Co. auch einfach nicht mehr zeitgemäß.

    Trotzdem auch von uns nochmal ein fettes Dankeschön an alle, für die geile Zeit die wir im Forum haben durften, insbesondere natürlich an Tina und Detels die durch ihren Einsatz das Forum ja erst möglich gemacht haben. Ihr habt mein vollstes Verständnis für die von Euch getroffene Entscheidung den ihr habt wirklich lange genug versucht das Forum am Leben zu erhalten, aber es sollte wohl nicht sein - denn wie heisst es so schön: lieber eine Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

    Aber ich hoffe das mit dem Ende des Forums nicht auch das Ende der Gemeinschaft gekommen ist und man sich irgendwann über andere Kanäle mal wieder zu Touren, Treffen, Events oder was auch immer treffen wird.

    In diesem Sinne - bleibt gesund und haltet die Ohren steif - man sieht sich...

    Dem kann ich mich nur anschließen. Es war eine wirklich schöne Ausfahrt mit einer ganzen Menge netter Leute und auch ein paar neuen Gesichtern dazwischen, und alle hatten anscheinend mal wieder richtig Bock darauf ein paar Liter Benzin zu verbrennen. Es war endlich mal wieder eine richtige Tour, die eine solche Bezeichnung auch verdient hatte. Wäre schön wenn es in Zukunft ein wenig mehr davon geben würde, das wäre dann vielleicht auch wieder ein bisschen Motivation für die Leute, die man lange nicht mehr bei so einer Veranstaltung gesehen hat.

    Na dann werde ich hier mal 'ne Liste starten, vielleicht bekommen wir ja ein paar Leute zusammen...


    1. Petra + Ralf

    2. Markus

    3. Sylvia + Didi

    Hi Ric,

    bin auch seit 2 Wochen wieder fast täglich unterwegs, die ersten 600 Km hab ich schon auf der Uhr, teilweise auch mit 2 Maschinen und das ganz ohne Probleme.

    Mein Rat an dich: Verleg deine Aktivitäten nach außerhalb von Hamburg, 'ne schöne Tour über die Dörfer ist sowieso viel geiler, als in Hamburg gefühlt alle 200 Meter an der Ampel zu stehen. Und dafür mußt du noch nicht mal extra über die Elbe, in Schleswig-Holstein gibt's auch jede Menge schöne Ecke, und auch hier sind die Schergen anscheinend westenlich entspannter als in der City.


    Ich schätze mal das deine Peiniger einfach nur angepisst waren das du das Wetter geniessen konntest und sie Dienst schieben mussten. Wenn ich sehe was am Wochenende an Mopeds unterwegs ist, wenn sie die alle kontrollieren wollten hätten sie aber wirklich volles Programm. Die meisten Eismützen wollen sowieso auch nur möglichst schnell und ruhig den Tag rumkriegen.


    Ich schätze mal das durch Corona und die damit bestehenden Regelungen, bei vielen die Nerven blank liegen und die Stimmung bei einigen Leuten dadurch vielleicht ein wenig gereizter ist.

    Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier und lässt sich nur ungerne aus seinem geregelten Alltag herrausreissen.

    Ich hoffe das wir den ganzen Mist möglichst schnell hinter uns lassen können, und so wenigstens einigermaßen zu unseren alten Gewohnheiten zurückkehren können - auch wenn ich bezweifle, das es jemals wieder genauso seien wird wie vor Corona.

    Wie auch immer, ich freue mich jetzt schon darauf, Euch Nasen irgendwann bei einer zünftigen Tour wieder zu sehen (wann immer das auch seien mag)...

    Herzlich Willkommen im Forum.

    Auch wen es hier in letzter Zeit recht ruhig ist wird es im Laufe des Jahres bestimmt die eine oder andere Tour geben. Wenn du schon vorher Kontakt mit den Leuten vom Q-Team haben möchtest, dann wären die Hamburger Motoradtage eine gute Möglichkeit, da wir dort einen Stand haben.

    Und übertreibe es nicht mit Höchstgeschwindigkeits-Orgien auf der Autobahn. Man kann sich auch ganz schnell die Ohren abfahren, muss gar nicht unbedingt deine Schuld sein, Autofahrer machen manchmal auch sehr komische Sachen. Lass es lieber langsam angehen, dann haste länger was von deiner Maschine.

    Also viel Spaß mit deinem neuen Spielzeug und allzeit gute Fahrt.

    Man sieht sich bestimmt irgendwann, bis dahin....

    .