LBV Hamburg/ Kennzeichen

  • na siehste.....immer höflich bleiben und erst mal checken wie dein gegenüber so geschlafen hat,die Nacht.

    Dann noch lieb ausgedrückte Argumente " Versetzen Kennzeichengrößen)" ehhhhm Berge? 8o

    Digger, hab Deine Fee immer noch nicht zu sehen bekommen... Ändere das mal !!!

    Follow The Yellow Dog !!!:S

  • :rolleyes: Auf Bildern kann man so schlecht hören und riechen........

    Hahaha...das ist natürlich ein Argument:).wenn Du es schaffst und meine Fee noch läuft,komm doch am 19 Juli zur Platte.

    Treffen soll um 19.00 sein.Wäre mir eine Ehre Dich persönlich kennen zu lernen.

    Beschleunigung ist,wenn die Tränen der Ergriffenheit Waagerecht zum Ohr hin abfliessen .......8)

  • Hahaha...das ist natürlich ein Argument:).wenn Du es schaffst und meine Fee noch läuft,komm doch am 19 Juli zur Platte.

    Treffen soll um 19.00 sein.Wäre mir eine Ehre Dich persönlich kennen zu lernen.

    Da bin ich leider schon im Urlaub.

    Follow The Yellow Dog !!!:S

  • Hier mal was Neues ;)8)

    Betreff: LKRAD-Kennzeichen für Quad´s als Zugm.



    Verkleinerte zweizeilige Kennzeichen für land- oder forstwirtschaftliche (lof) Zugmaschinen

    mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 km/h

    Werte Kolleginnen, werte Kollegen,

    aus gegebenem Anlass möchten wir Sie darüber informieren, dass mit in Kraft treten der 1.

    Verordnung zur Änderung der FZV und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften zum

    01.11.2012 verkleinerte zweizeilige Kennzeichen auch für land- oder forstwirtschaftliche (lof)

    Zugmaschinen mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 km/h für zulässig

    erklärt wurden.

    Demnach dürfen seit dem 01.11.2012 auch an kraftradähnlichen Vierradkraftfahrzeugen, welche

    hinsichtlich der Fahrzeugklasse als lof Zugmaschine eingestuft sind, verkleinerte zweizeilige

    Kennzeichen zugeteilt werden. Eine zusätzliche Ausnahmeentscheidung ist dabei nicht geboten.

    Rechtsgrundlage hierzu stellt die Änderung der Anlage 4 Abschnitt 1 Nr. 1 Satz 2 zur FZV dar,

    wonach verkleinerte zweizeilige Kennzeichen Leichtkrafträdern sowie Fahrzeugen nach § 10 Abs.

    6 Nr. 3 zugeteilt werden dürfen. Die bisherige Geschwindigkeitsbeschränkung der Zugmaschinen

    und Anhänger (< 40 km/h) in der bis zum 31.10.2012 geltenden Fassung der Anlage 4 Abschnitt 1

    Nr. 1 Satz 2 zur FZV ist nicht mehr von Belang.



    Gemäß § 10 Abs. 6 Nr. 3 FZV gelten als Fahrzeuge nach Maßgabe der Richtlinie 2003/37/EG

    land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen, ihre Anhänger und die von ihnen gezogenen

    auswechselbaren Maschinen.



    Laut der uns hierzu vorliegenden amtlichen Begründung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau

    und Stadtentwicklung (Drucksache 371/12) ist es dabei nicht von Bedeutung, ob die

    Zugmaschinen ausschließlich als lof Zugmaschinen klassifiziert worden sind.

    Diese Neuregelung infolge Änderung der straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften gilt allerdings

    nicht für kraftradähnliche Vierradfahrzeuge, welche als Personenkraftwagen offen (Fahrzeugklasse

    und Aufbau ohne Emissionsverschlüsselung 01 0100) bzw. als vierrädriges Kraftfahrzeug zur

    Personen- bzw. Güterbeförderung (Fahrzeugklasse und Aufbau ohne Emissionsverschlüsselung

    26 0400 bzw. 26 1400 bzw. gemäß EU-Fahrzeugklasse L7e) eingestuft sind.

    LG und viel Erfolg


  • Die gibt es bei uns ohne probleme