Werkstätten und Ersatzteile

  • Hallo zusammen,


    ich bin auf der Suche nach meiner neuen Maschine. Hersteller und Typ sind mir noch nicht bekannt.


    Ich möchte bei der Anschaffung meiner zweiten Maschine einige Fehler vermeiden, welche ich beim Kauf der Ersten gemacht habe.
    Einer davon war, nicht darauf zu achten, ob es eine Werkstatt in der Nähe gibt, die sich auch mit meinem Vehikel auskennt und sich "traut" Reparaturen durchzuführen...(ganz ehrlich mit der E-Ton Yukon (ATU-Quad) war das ein ziemlicher Kampf, der letztendlich dazu führte, dass ich mich von der (irreparablen) Maschine trennen musste) und wo es auch Ersatz/Zusatzeile gibt, die man, ohne sie aus dem Ausland mit ewigen Wartezeiten, bestellen musste.


    Wie sind da Eure Erfahrungen? Habt Ihr Euch Quads auf "blauen Dunst" gekauft oder habt ihr Euch vorher informiert, ob es Werkstätten, Händler in eurer Nähe/Hamburg gibt?
    Ich habe für mich rausgefunden, dass es in Hamburg nicht allzuviele Händler und Werkstätten gibt. Kymco, Suzuki und Kawasaki sind mir bei meinen Recherchen begegnet. Jedoch Maschinen vom Typ Polaris, Dinli, Can Am, SMC sind da schon schlechrter vertreten ( oder meine Recherche nicht intensiv genug) Wie schauts bei Euch Piloten, die so ein Vehikel ihr Eigen nennen dürfen aus? Habt ihr Werkstätten/ Händler für Euch ausfindig machen können oder seid ihr bereit lange Wegstrecken in Kauf zu nehmen? Bestellt ihr Teile übers Internet und scharubt selbst?
    Erzählt doch mal...

  • Wekstätten und Händler sind bereits mehrfach hier benannt worden,


    etwas Stöbbern im Forum.

  • Is echt schwierig hier in einen Dialog zu kommen....

  • Händler gibt es schon ein paar... schau mal danach Quadhändler in HH und Umgebung
    aber wichtig wäre ja zu wissen was deine Vorstellung ist ... damit es zum Dialog werden kann ! geht es in Richtung Quad oder ATV
    Bei dem Thema , Werkstätten kann ich nicht behilflich sein,weil ich selber schraube.
    Und man muß bei diesem Thema meist selbst Erfahrungen machen. Der eine kommt super mit dem einem Händler/Werkstatt klar ... der andere kommt gar nicht mit dem klar.
    Ersatzteile werden meist übers Internet bestellt oder viele fragen dann im Forum nach.

    Gruß Detels

    Toleranz beginnt mit der Erkenntnis, selbst nicht fehlerfrei zu sein.
    Susane Krieber

  • Wie sind da Eure Erfahrungen? Habt Ihr Euch Quads auf "blauen Dunst" gekauft oder habt ihr Euch vorher informiert, ob es Werkstätten, Händler in eurer Nähe/Hamburg gibt?
    Ich habe für mich rausgefunden, dass es in Hamburg nicht allzuviele Händler und Werkstätten gibt. Kymco, Suzuki und Kawasaki sind mir bei meinen Recherchen begegnet. Jedoch Maschinen vom Typ Polaris, Dinli, Can Am, SMC sind da schon schlechrter vertreten ( oder meine Recherche nicht intensiv genug) Wie schauts bei Euch Piloten, die so ein Vehikel ihr Eigen nennen dürfen aus? Habt ihr Werkstätten/ Händler für Euch ausfindig machen können oder seid ihr bereit lange Wegstrecken in Kauf zu nehmen? Bestellt ihr Teile übers Internet und scharubt selbst?
    Erzählt doch mal...

    Naja, aus den oben genannten Fragen könnten sich ja Dialoge ergeben.
    Ich wollte keine Aufzählung an möglichen Werkstätten oder Händlern haben...

  • Moin Dennis,
    also ich kenne drei gute Händler mit Werkstätten.
    Der beste ist Scholly in Kirchlinteln,
    der zweite Motorrad Heymann in Schwarzenbeck- Möhnsen
    und der dritte ist Quad & Cross in Ellerbeck.
    Googlest mal ein bisschen, dann siehst du auch was du da fahren und kaufen kannst.
    Denke du solltest dir erstmal im klaren sein, was für'n Hobel du fahren willst
    und natürlich auch wie viel Kohle du dafür investieren möchtest.
    Ich z.B. fahre eine EATV und lasse die Inspektionen bei KTM in Bispingen machen,
    ist 65 Km von mir entfernt, aber es macht ein gutes Bauchgefühl und das ist mir sehr wichtig.
    Viel Spaß weiterhin beim suchen und probefahren.

  • sondern?


    ich kenne Edu aus Mönsen, fand ich mal gut, heute sage ich VORSICHT.


    ich kenne den aus KAKI, = Absoluter ARSCH vor dem HERREN, SELBSTVERLIEBT


    Ich kenne Quad und Cross = Apotheke, aber gut


    und ich kenne Scholly in Bremen, sehr gut finde ich.


    Can AM findest du in Bremen, KaKi und Schleswig Hollstein bei Schleswig
    Polaris findes du bei QUAD UND CROSS (Norderstedt)


    YAMAHA kenne ich nur vor der Holländischen Grenze und auf Rügen


    KAWA macht glaube ich Quad Ransch in MW


    ich hoffe ich konnte weiter helfen, aber das steht auch in mindest 4 anderen Beiträgen mit vielen anderen Info´s

  • Moin,


    Also ich bin seit fast 2 Jahren bei Edu in Möhnsen und kann nur gutes berichten. Haben insgesamt 5 Quads jetzt gehabt und eins auch bei Ihm gebraucht gekauft. Service immer Super zu fairen Preisen und Garantiefälle alle schnell und Problemlos erledigt wenn mal was war. Egal ob Neu oder Gebraucht oder bei Ihm gekauft.


    Aber wie schon erwähnt solltest du dir klar werden was du fahren möchtest. War mir auch nicht sicher ob Quad oder ATV und hab mir dann etwas Zeit genommen und mit Edu nen Termin abgesprochen und mehrere Probefahrten gemacht mit ATVs und Quads un verschiedenen Motorisierungen.

  • Moin Dennis,


    Ich hätte da noch: http://jospeed.de/
    Da hab ich meine auch gekauft.


    Für Ersatzteile such mal im Internet nach Lieferanten, wenn du ne Vorstellung hast was es werden soll. Du kannst dann aber auch Werkstätten anrufen ob die sich damit auskennen.
    Als Quadfahrer musst du einfach viel recherchieren... (meine Erfahrung) hast aber ja auh noch nen bischen zeit bis Anfang nächstes Jahr.


    Hier mal nen paar Fragen die ich mir gestellt habe:


    Wieviel Geld will ich los werden?
    Gelände und/oder Strasse?
    Wie viel Leistung / Hubraum soll sie haben?
    Was ist mir technisch wichtig?


    Also ich hab mich erstmal optisch in meine Kiste verliebt. Dann ne Probefahrt und somit konnte ich nicht mehr anders :P
    Mir war wichtig das sie z.B. Einzelradaufhängung hat (da scheiden sich die Geister :) ), und da ich Anfänger war/bin musste sie sicher auf der Strasse liegen.
    Mit Ersatzteilen bzw. Zubehör siehts bei meiner auch eher mässig aus, kann ich aber mit leben.


    Ich hoffe das hilft dir nen bischen.

    Eigentlich wollte ich heute die Welt erobern... aber es regnet!

  • Juhu, jetzt treten wir doch noch in nen Dialog. Danke für Eure Antworten ;-)

    1. bis 4000€


    2. Hauptsächlich Strasse, Waldwege können es aber auch mal werden. Da ich
    mit stattlichen über 130 kg jedoch eher zum ATV greifen werde, hat sich
    die Frage ob Quad oder ATV denke ich, erledigt :S


    3.Leistung sollte auf jeden Fall über 250ccm liegen. Da ich von den Unterhaltskosten jedoch nicht zu hoch liegen willl, ist wohl bei 400ccm schluss.


    4. Technisch...mhhh...jaaaa....also funktionieren soll se...zuverlässig sein soll se. Es muss ein großer Koffer montierbar sein ( was wohl standardmäßig möglich ist)


    Alles in allem habe ich aktuell 3 Maschinen für mich gefunden, die nach meinen bisherigen Recherchen (ausschliesslich im Internet und eine Tourenfahrt auf einer gedrosselten MXU 250) in Frage kommen:


    Kymco MXU 250
    Kymco MXU 300 (da müsst ich mal nen Vergleich zur 250er starten und die 250er überhaupt mal entsrosselt erleben)
    SMC Jumbo 320


    Als Quadfahrer musst du einfach viel recherchieren... (meine Erfahrung) hast aber ja auh noch nen bischen zeit bis Anfang nächstes Jahr.

    Da sagst Du was. Mit meienr E-Ton habe ich recherchiert wie ein Weltmeister. Ob Werkstätten, Ersatzteile oder einfach jemand der sich damit auskennt...Ein echter Krampf. Abe das liegt wohl eher an de Unbeliebtheit oder nennen wir es mal Nicht vorhandener Naxhfrage nach E-Ton

    Also ich bin seit fast 2 Jahren bei Edu in Möhnsen und kann nur gutes berichten. Haben insgesamt 5 Quads jetzt gehabt und eins auch bei Ihm gebraucht gekauft. Service immer Super zu fairen Preisen und Garantiefälle alle schnell und Problemlos erledigt wenn mal was war. Egal ob Neu oder Gebraucht oder bei Ihm gekauft.

    Die 5 Quads...sind das alles unterschiedliche Hersteller? Hast Du die nach und nach ge- und wieder verkauft, oder hast Du alle 5 Quads gelichzeitig angemeldet/im Betrieb 8|

    Ich kenne Quad und Cross = Apotheke, aber gut

    Vielleicht bin ich da nicht ganz im Slang...aber was bedeutet denn Apotheke? Also mir ist klar, was eine Apotheke ist, aber im Zusammenhang mit nem Händler krieg ich da keinen Deut :S

  • hast du dir mal die TGB Blade angeschaut ... ich denke die 425 müßte man schon gut gebraucht bekommen
    und ist größer als die MXU ... (Bauart) ...

    Gruß Detels

    Toleranz beginnt mit der Erkenntnis, selbst nicht fehlerfrei zu sein.
    Susane Krieber

  • hast du dir mal die TGB Blade angeschaut ... ich denke die 425 müßte man schon gut gebraucht bekommen


    und ist größer als die MXU ... (Bauart) ..


    Die ist mir bisher noch nicht ins Auge gefallen, sieht aber schon mal klasse (bullig) aus. Das ist von der Optik her schon mal genua mein Ding.
    Werd den Gebrauchtmarkt auch hier mal im Auge behalten. Danke für den Tip 8)

  • Moin Dennis,


    Ich würde dir auch die TGB Blade empfehlen. Habe selber letztes Jahr die beiden Kymco MXU zur Probefahrt gehabt und bin auch die TGB schon gefahren. Die Kymcos sind doch recht klein von der Bauart. Leistungsunterschiede wirst du bei der 250er und 300er Kymco kaum merken, da die 300er keine Kette, sondern Kardanantrieb hat. Der schluckt die 2 PS mehr gleich wieder mit weg.


    Hab im übrigen mehrere TGBs bei Edu in Möhnsen getestet.


    Und zum Kauf kann ich nur empfehlen den Markt zu beobachten. Die Saison geht zuende und im Winter bekommt man die besten Angebote. Habe meist im Janur / Februar zu Schnäppchenpreisen meine Quads gekauft. Im Frühjahr steigen die Preise bekanntlich wieder.

  • Moin,


    auf Deine Frage zur Apotheke: Apotheken sagt man nach, daß sie sich durch ihre hohen Preise auszeichnen.


    gruß Jörch