Fragen zum kauf

  • moin moin.
    ich habe mir vor kurzem die yamaha yfm250r ins auge gefasst und habe vor dem kauf noch ein paar fragen. hoffe das ihr mir helfen könnt.


    habe mich auch schon im netz erkundigt bin aber noch unschlüssig.


    ich würde meistens auf der Straße fahren. ist die Maschine gut dafür geeignet?
    wie siehts mit der Wartung aus? sehr intensiv oder geht so? weil ich kenne mich mit der Materie noch nicht aus.
    ich möchte dann auch zu zweit drauf fahren. reicht die 250 dafür aus?
    oder könnt ihr mir etwas anderes empfehlen?



    ich danke schonmal im voraus :)

  • Also ich hab mir letztes Jahr eine Triton Baja 250 geholt und da kannste locker zu zweit drauf fahren. habe ich auch oft gemacht. Wie das bei der Yamaha ist kann ich nicht sagen. Warum sollste nicht damit auf der Strasse fahren können? Kannst ja auch Strassenreifen montieren wenn dir das mit den Crossreifen auf die nerven geht(Stoppelreifen sind beim fahren auf der Strasse lauter wie der Motor ist mir aufgefallen) Bei der Triton habe ich wartungs intervalle bei 500km (einfahrphase) 1500km, 3000km, 6000km, 9000km Wie die intervalle bei der Yamaha sind müsste dir der Händler sagen können

    Ich bin für LoF, denn Drosseln sind Vögel, sie in Quads zu stecken ist Tierquälerei!

  • danke für die schnellen Antworten :)


    wie siehts denn qualitativ bei der baja aus? weil die gefällt uns auch :D
    preislich liegt die ja auch ungefähr wie die yfm250.

  • Also ich hatte bisher bis auf eine kaputte batterie null probleme, bin zu zweit gefahren, auf der strasse, im gelände gefahren, bin gesprungen und hab nach 1650km keine probleme und viel spaß mit dem teil. Hier im forum fährt auch noch die Beere-Janine die baja 250, sogar den kompletten winter über. Die kann dir bestimmt auch infos zu dem quad geben

    Ich bin für LoF, denn Drosseln sind Vögel, sie in Quads zu stecken ist Tierquälerei!

  • ich denke das eine LTZ 400 auch gut zu dir passen würde ... sind preislich gut zu bekommen und ersatzteile gibt es auch reichlich
    schau dich da mal um ... yamaha ist geil aber teuer und mit einer ltz macht man nix verkehrt denke ich
    ist ein gutes anfänger quad
    was man auch länger fahren kann
    meisten ist es so das man schnell merkt das die leistung doch etwas mehr sein dürfte ;)

    Gruß Detels

    Toleranz beginnt mit der Erkenntnis, selbst nicht fehlerfrei zu sein.
    Susane Krieber

  • die ltz ist nicht so mein geschmack... hatte ich zu erst auch schon überlegt. da ziehe ich tatsächlich die yamaha oder die triton vor ;) aber danke

  • ....also ich kann nur sagen kauf dir gleich was mit genug hubraum sonst biste sehr schnell unzufrieden.geht mir zZ.auch so.wollte unbedingt ein quad also gleich das erstbeste angebot zugeschlagen und jetzt auf der suche nach was neuem.gut weggeschmissen is sie nich da meine tochter sie möchte.so also überleg zweimal und schau dir pro und contra genau an so das du die richtige wahl für dich triffst.yamaha gleich lieber ne 450ger od. 400er ltz od.triton baja 450.was auch gut ist,kymco maxxer 450i4x4...bekommste gute gebrauchte ab 3500€....so denne viel spaß bei deiner entscheidung:cool:


    Gesendet von meinem ST21i mit Tapatalk 2

  • Hallo ich bin Triton Pilot ! Ne 400 Baja ! Triton ist ein gutes Quad ! Ok auch Triton hat Macken , jede Quadmarke hat Schwächen ! Fahrtechnisch ist die Triton ein guter Allrounder , ich bin ja Ehr der Onroad fahrer ! Deswegen kann ich über geländetrips nicht viel sagen ! Zum Thema 2 pers. Ja das geht gut ! Im großen und ganzen , ich bin mit der Baja gut bedient . Und durch meinem Triton Schrauber ganz in der Nähe auch gut betreut !

    Fahre niemals schneller,
    als das dein Schutzengel fliegt.
    Und er fliegt schnell !!!

  • ah cool danke ;) wo ist denn der schrauber? bin auch des öfteren in billstedt und dann ist bergedorf/wentorf ja nicht weit? werde ja auch eher onroad fahren daher passt das ja ;)

  • also ne 450iger yamaha als anfänger-quad zu empfehlen ist ja geil... :thumbup: ich glaube, es gibt wenige quads,
    die noch weniger für einen anfänger mit deinen wünschen geeignet sind als ne 450iger yamaha... 8o aber gut...


    die 250iger yamaha ist sicherlich ein gutes quad. offroad soll sie sogar sehr viel spass bringen, da sie ziemlich handlich
    ist. allerdings wage ich zu bezweifeln, dass du damit auf der strasse, und gerade im 2-personen-betrieb, lange spass
    haben wirst. insbesondere wenn du in einer gruppe unterwegs bist. dann eher die 350iger yamaha. zumal da auch etwas
    mehr platz zu zweit drauf ist.


    ich kann dir grundsätzlich auch die 400er suzuki nur empfehlen. wenn dir die ltz-optik nicht gefällt, nehm ne etwas neuere.
    die haben dann die ltr-verkleidung und sehen echt zornig aus. zubehör gibt es für die kisten bis zum abwinken zu anständigen
    preisen (und wird es wohl auch zukünftig geben). wie das bei den ganzen china-/taiwan-kisten in 5 jahren aussieht, kann keiner
    sagen... die 400er hat genug bumms, um erstmal etwas länger spass zu haben ;)

  • Ich wurde mir deine Sitzhaltung überlegen ob Quad überhaupt das richtige ist oder nicht lieber ein ATV. Dort ist meistens viel mehr Platz drauf.

  • ja von der sitzhaltung her wird es da keine Probleme geben... also ich werd nächste woche mal nach munster fahren und mir da die baja 300 angucken. mal sehen ob das was ist...

  • ....andersrum kommt es immer drauf an ob du mehr gelände od. Straße fahren möchtest.ich fahre zu 80% gelände....den rest auf der straße.zur zeit bietet CF Moto die Atlas 500 Compact für 5000€ neu an.sehr schönes ATV und reichlich platz
    für gemütliche Touren zu zweit;)
    gesendet mit,m Handy und Tapatalk2

  • ja also bei mir wäre es genau anders rum. hauptsächlich Straße und nur ab und zu Gelände. also hab ja n gutes angebot für die baja 300 gefunden. mal sehen vielleicht schlag ich zu...

  • Baja 250??? Soll kosten??


    gesendet mit,m Handy und Tapatalk2

  • Ohhh sorry 300...


    gesendet mit,m Handy und Tapatalk2

  • 2650... hat 4.600 km runter und ist 2 jahre alt... hat TÜV bis august... und ist ne supermoto...