Quad Händler?

  • Hallo Mädels,
    bin zwar kein Newbie mehr, aber schon ein paar Jahre nicht mehr auf dem neuesten Stand.
    Nachdem meine Kuh (Kymco KXR 250) mich jahrelang zuverlässig durch die Gegenden getragen hat, muß
    jetzt langsam was mit ein bissi mehr Druck her. Da ich 99,7% Strasse fahre, ist meine Wahl nach diversen
    Recherchen im Netz auf die Beeline Bestia 5.5 gefallen. Leider findet man im Netz nur die offiziellen Testberiche
    und keine Langzeiterfahrungen, obwohl die ja nun auch schon eine Zeitlang erhältlich ist.
    Außerdem sind seit meinen letzten Recherchen vor ein paar Jahren anscheinend auch 90% der Händler
    in meiner Gegend Insolvenz angemeldet, so dass ich nichtmal ein Auge werfen kann. Außßerdem ist
    mit nicht so ganz klar, warum der Listenpreis bei verschiedenen Händlern zwischen 7000€ und 7500€
    pendelt, gibt es da vielleicht unterschiede im Modellahr?
    Gibt es im Süden von Hamburg noch irgendwo einen Händler, der eine rumstehen hat?
    Hat jemand Erfahrung mit dem Teil (nicht nur gute, ich will auch schlechte hören)?
    Will mir jemand eine schenken? (Fragen kostet ja nix ^^ )?
    Fragen über Fragen....



    Gruß
    Jürgen

  • Habe ich nicht gerade hier im Forum Gelesen das da eine zum Verkauf steht

  • Jupp meine steht zum Verkauf.


    Steige um auf eine Yamaha Raptor.
    Schau mal in hier in den Marktplatz.


    Kannst mich gerne anrufen und auf nen Kaffe vorbei kommen.
    Dann schaust sie dir an und drehst mal ne Runde.


    Ich gebe sie recht günstig weg weil die entweder so weg geht oder in Zahlung beim Händler.

  • Meine anfangs eher schlechten Erfahrungen kannst Du hier im Forum nachlesen (Motorschaden nach 100KM).Hat sich zum Glück damals alles zum Nulltarif für mich geklärt, trotzdem ein Schock. Ansonsten rödelt sich bei der Bestia halt öfter mal was ab, Rücklichter, Blinker, ... Der original Auspuff ist nicht so das gelbe vom Ei und wird dem Motor nicht gerecht. Ich musste bereits einen Reifenwechsel vornehmen (Eigenverschulden). Die Werksatt warnte mich, dass das Gewinde sehr weich sei und das Rad lieber nicht mehr ganz so oft ab und auf montiert werden sollte. Der Rückwärtsgang macht (zumindest bei mir) immer ein paar Mucken und braucht immer ein wenig Feingefühl und Liebe, wenn es beim ersten Versuch klappen soll :love:
    Aussehen ist Geschmackssache. Ich z.B. mag die großen Frontleuchten, andere nicht so. Die neue 2013 Version der Bestia sieht mMn noch ein gutes Stück besser aus als das original Modell von 2012, die Farben für Cross(Schwarz)- und Straßen Version(Weiss) sind genau anders herum. Unter dem Namen "online" gibt es ein baugleiches Modell mit anderer Verkleidung, sodass man sogar eine kleine Farbauswahl hat. Versicherung und Steuern sind zusammen etwa 200 Euro im Jahr.
    Alles in allem aber eine gute Mittelklasse-Maschine an der man nicht viel selber machen muss zu einem guten Preis. Händler gibt es unter Anderem im Osten Hamburgs und im Norden. Genau nachgucken kannst Du das aber auf der Beeline Seite.


    Die Bestia vom Hunter ist übrigens hübsch hergemacht und hat die Kinderkrankheiten (Auspuff, Lichter, ...) schon hinter sich gelassen! ;)

  • Moin Moin, ich kann dir auch die Dinli 904 Supermoto empfehlen. Der Motor von Subaru ist auch für Langstrecke geeignet.

  • Da habt ihr mich ja jetzt echt wuschig gemacht.
    Eigentlich wollte ich ja keine Gebrauchte kaufen, wegen schlechter Erfahrungen und man weiß ja nie, was da vorher mit gemacht wurde.
    Eigentlich ist das ganze auch erst Richtung Herbst geplant, weil die Finanzierung zur Zeit erst zur Hälfte gesichert ist und man im Herbst ja andere Preise bekommt.
    Aber gegen ne leckere Tasse Kaffee und ne Probefahrt kann man natürlich nichts einwenden. Allerdings mßte ich dann erstmal ein ernstes Gespräch mit
    dem Finanzministerium führen :rolleyes:
    Danke auch für deine hilfreichen Sätze emp, das erklärt mir jetzt schon einiges.


    Nun muß ich erstmal in mich gehen ... 8)

  • Die Vorteile einer Jungen gebrauchten liegen auf der Hand.


    1. kein lästiges einfahren nötig.
    2. Der Preisvorteil
    3. Schon ein paar nette Extras verbaut.


    Bei mir um die Ecke ist quad und Cross. TBG Vertragshändler.


    Wie gesagt, wenn du das mit der Finanzministerin geklärt hast Ruf mich an. :)
    Dann können wir ausgiebig klönen und ne Probefahrt machen.


    Das Quad ist Tip Top.

  • ich glaube an jedem quad rödelt sich mit der zeit was los. das ist nicht nur bei der bestia so. :whistling:



    Bei keinem (nicht China) Quad sind die Rückleuchten so schnell durch wie bei der Bestia, Top die Wette gilt! ;)

  • Die Qualität der LOF Rückleuchten sind einfach für den Po, die würden auch an nem Raptor brechen.


    Kann deshalb nur jedem nahe legen die Dinger in die Tonne zu treten und sich anständige ran zu bauen.

  • kommt drauf an was der händler beim lof-umbau für halter verbaut. k und s quad hat an meinem hobel auch einfachd halter berbaut. durchgebrocheb und gegen eigenbaurückleuchten gewechselt. liegt am händler, nicht am quad. oder hat die bestia immer die gleichen verbaut?

    glück ist wie ein furz............wenn man es erzwingt, kommt scheiße dabei raus :wacko:

  • Die kommt aus Taiwan fertig mit den beiden Rückleuchten, der Händler macht da nichts mehr. Also ja, immer gleich.

  • Hey Bob, dein Quad kommt von K&S ?


    Da habe ich mein neues auch bestellt. :thumbup:

  • solange es nur die Rücklichter sind, hab ich keine Sorgen damit 8)


  • gekäuft ;)

  • gekäuft ;)

    Er wollte von der Probefahrt schon nicht mehr zurück kommen...hatte schon Schweißperlen auf der Stirn. :D
    Zum Glück hatte ich seine Frau noch als Geisel. ^^