Andy-Nord aus HH-Harburg

  • Hallo "Q-Team-Nord" Gemeinschaft, ich bin der Andy aus Hamburg.

    Mein Ziel ist es, mir im Jahr 2019 ein ATV zuzulegen.

    Probefahrt habe ich schon gemacht (voll begeistert), auf einer "Kymco mxu 500" und einer "Can-Am Outlander" (glaube es war eine 570 MAX XT).

    Ich möchte damit zur Arbeit fahren und das Wochenende damit verbringen (Strasse / Touren) :)

    Mit dem ATV sind es dann immer 5KM zur Arbeit, mit dem PKW wenn eine Schranke (HPA) zu ist 9,5 KM. :P8)

  • Herzlich willkommen im Forum! Ich hoffe dich bald mal zu treffen wenn du Uns dein neues Schmuckstück zeigstv

    Fahre niemals schneller,
    als das dein Schutzengel fliegt.
    Und er fliegt schnell !!!

  • Moin, warum so lange warten..? Kannst auch vorher schon mal vorbeischauen. Da gibt es mit Sicherheit ein paar Tipps aus der ATV Fraktion. Outlander Fahrer gibt es hier auch, und einer davon kommt momentan auch immer mit dem Auto...:whistling:

    Follow The Yellow Dog !!!:S

  • IQ 6

    Moin, warum so lange warten..? Kannst auch vorher schon mal vorbeischauen. Da gibt es mit Sicherheit ein paar Tipps aus der ATV Fraktion. Outlander Fahrer gibt es hier auch, und einer davon kommt momentan auch immer mit dem Auto...:whistling:

    ... Werde gerne in der nächsten Zeit mal bei euch vorbeischauen, Danke, 🚗

  • Willkommen bei uns im Forum.

    Wenn du gerne Touren auf Strasse fährst, wärst du übrigens mit der Outlander besser bedient, da du damit ein bisschen flotter unterwegs bist. Und falls du zu zweit fahren möchtest ist die Max für den Beifahrer sowieso mit das bequemste was zu bekommen ist. Ist dafür allerdings auch ein bisschen teurer.

    Genieße deine Zeit denn du lebst nur jetzt und heute. Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher als du denkst :!::!::!:

  • ...Touren auf Strasse fährst, ... Outlander besser bedient, ... flotter unterwegs bist. Zu zweit fahren möchtest ist die Max für den Beifahrer sowieso mit das bequemste was zu bekommen ist. Ist dafür allerdings auch ein bisschen teurer.

    Ja, da stimme ich Dir voll zu, werde aber wohl meist alleine fahren.

    Der Gedanke, der Standardkofferbox (hinten) ist für einen Helm (evtl. Zweithelm) einlassmasse etwas klein/eng, würde mir wohl eine andere Box suchen, und mein zweiter Gedanke (ob es stimmt weiß ich nicht) das die Max in den Kurven stabiler liegt.

  • Ja, da stimme ich Dir voll zu, werde aber wohl meist alleine fahren.

    Der Gedanke, der Standardkofferbox (hinten) ist für einen Helm (evtl. Zweithelm) einlassmasse etwas klein/eng, würde mir wohl eine andere Box suchen, und mein zweiter Gedanke (ob es stimmt weiß ich nicht) das die Max in den Kurven stabiler liegt.

    Moin Andy

    Ob die Can Am eine stabilere Kurvenlage hat kann ich nicht beurteilen, da ich Kymco noch nicht gefahren bin und mir somit der vergleich fehlt. Aber ich hatte vorher 'ne 800er Dinli und dazwischen liegen leistungstechnisch und fahrdynamisch Welten. Was das Gepack angeht, der Originalkoffer von Can Am fasst 124 Liter, was locker für 2-3 Helme langt. Es gibt aber auch günstigere Modelle anderer Marken bei denen auch genug Platz für die Helme wäre.

    Ist halt alles Geschmackssache, und gerade bei Can Am oder Polaris auch 'ne Preissache (sind beide schweineteuer), liegen was die Qualität angeht aber auch im oberen Segment. Es gibt auch viele Leute die auf CF Moto schwören, da würde ich auch nochmal ein Auge draufwerfen die wäre auch 'ne ganze Ecke günstiger. Ansonsten gilt erlaubt ist was gefällt...

    Genieße deine Zeit denn du lebst nur jetzt und heute. Morgen kannst du gestern nicht nachholen und später kommt früher als du denkst :!::!::!:

  • Moin Andy

    Ob die Can Am eine stabilere Kurvenlage hat kann ich nicht beurteilen, da ich Kymco noch nicht gefahren bin und mir somit der vergleich fehlt. Aber ich hatte vorher 'ne 800er Dinli und dazwischen liegen leistungstechnisch und fahrdynamisch Welten. Was das Gepack angeht, der Originalkoffer von Can Am fasst 124 Liter, was locker für 2-3 Helme langt. Es gibt aber auch günstigere Modelle anderer Marken bei denen auch genug Platz für die Helme wäre.

    Ist halt alles Geschmackssache, und gerade bei Can Am oder Polaris auch 'ne Preissache (sind beide schweineteuer), liegen was die Qualität angeht aber auch im oberen Segment. Es gibt auch viele Leute die auf CF Moto schwören, da würde ich auch nochmal ein Auge draufwerfen die wäre auch 'ne ganze Ecke günstiger. Ansonsten gilt erlaubt ist was gefällt...

    Moin Didi,

    noch mal kurz zur Kurvenlage, meinte eigentlich Can Am zu Can Am Max, ob es da einen Unterschied in der Kurve gibt, ist aber nicht schlimm. Vielleicht weis dass jemand 😁.

    Habe grade gesehen, der Koffer den ich gesehen habe war mit 86 Liter! Der hat ein zu kleinen Einstieg für Helme von oben, den mit 124 Liter habe ich noch nicht live gesehen.

    Aber dank danke, für die Informationen, freue mich jetzt schon euch bald mal Live mit euren Quads/ATVs zu treffen (komme dann mit dem Auto vorbei). 😊

  • Moin, auch noch mal ein wenig Senf aus meiner Tube... Im Allgemeinen gilt, je länger der Radstand, desto ruhiger und unproblematischer das Kurvenverhalten. Also lässt sich die Max mit Sicherheit entspannter ums Eck bewegen... Ich frage mich allerdings, warum es unbedingt ein Dampfer sein soll, wenn Du eh nur Straße fahren möchtest. Bei 5 km Arbeitsweg ist die CanAm ja noch nicht mal angewärmt.;)

    Follow The Yellow Dog !!!:S

  • Moin, ..., je länger der Radstand, desto ruhiger und unproblematischer das Kurvenverhalten. Also lässt sich die Max mit Sicherheit entspannter ums Eck bewegen...


    Ich frage mich allerdings, warum es unbedingt ein Dampfer sein soll, wenn Du eh nur Straße fahren möchtest. Bei 5 km Arbeitsweg ist die CanAm ja noch nicht mal angewärmt.;)

    Moin "IQ 6" hatte ich mir gedacht, und Danke für die Bestätigung meiner gedanken. 🙂


    Okay, wenn ich mein ATV haben werde, wird der PKW-Kombi nicht mehr sein, da auf unserem Grundstück dann noch 2 Autos stehen (eins darf ich sonst auch noch fahren).

    Okay 5 km hin, wird sie nicht warm, aber wenn ich Feierabend habe 😁 wer will dann schon nach Hause, wen er auf einem ATV sitzt (freue mich jetzt schon) 😎😁


    Meine Gedanken : Geschlossener Fußraum (ATV) als Ganzjähriges Fahrzeug, Servolenkung, Automatik (keine Schaltung), Seilwinde (für Schneeschild irgend wann einmal), Touren am Wochenende, als Zweisitzer (auch wenn ich eigentlich allein fahrer bin), Heckkoffer je nach bedarf (Helme müsten dann auch locker rein passen).


    Erste Gedanke war eine Kymco, da blieb nur die 700er EXi EPS LOF (max 96 km/h) ...

    nach einem 2 Std. besuch in Kaltenkirchen mit Beratung und 2 Probefahrten, hat mich dann einiges an der Can Am (mehr) überzeugt. Was aber noch nichts zu bedeuten hat.

    So ich glaube das langt hier erst einmal 😁 im Therad "Wer bin ich" 😁

  • Andy , eine CAn Am ist immer eine gute Wahl ! Aber nicht Quad & Bike Kaltenkirchen ! Kleiner Rat

    Fahre niemals schneller,
    als das dein Schutzengel fliegt.
    Und er fliegt schnell !!!